Angebote zu "Gerade" (317 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Kopf des Caesar: Pater Brown 11, Hörbuch, D...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eigentlich wollte Pater Brown von einem Ausflug nach London gerade wieder in seine Gemeinde zurückkehren, als ihn eine junge Dame um Hilfe bittet. Eine wertvolle antike Münze, "Der Kopf des Caesar", ist spurlos verschwunden und ein Erpresser versucht hieraus sein Kapital zu schlagen. Pater Brown und Flambeau begeben sich auf die Suche nach dem Erpresser und machen dabei eine skandalöse Entdeckung ... 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Volker Brandt, Hans-Georg Panczak, Norbert Langer. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/mari/000175/bk_mari_000175_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Federbandzange, Gerade | SW-Stahl

Für Federbandschellen. Eigenschaften:Schellenaufnahme drehbarArretierbar

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Geplante Siege - Interview (brand eins: Improvi...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Fußballprofi Christoph Metzelder, Jahrgang 1980, ist gerade mit Real Madrid spanischer Meister und mit der deutschen Nationalmannschaft europäischer Vizemeister geworden. Er machte in seiner Heimatstadt Haltern Abitur, studierte einige Semester an der Fernuniversität Hagen Betriebswirtschaft und ist Mitglied einer katholischen Studentenverbindung. Vergangenes Jahr gründete Metzelder die Stiftung "Zukunft Jugend", die dazu beitragen will, die Chancen junger Leute in Bildung und Beruf zu verbessern. Die Stiftung verfügt zurzeit über 400000 Euro Kapital.. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Michael Bideller. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/081008/bk_brnd_081008_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Verbandschere gerade 14,5 cm rostfrei 1 St
Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
TransOcean 2: Rivals (PC)
9,99 € *
zzgl. 6,00 € Versand

In TransOcean 2: Rivals steht Dir als Chef Deiner Reederei eine neue Herausforderung im Single- und erstmals auch im Multiplayer bevor: Der internationale Wettbewerb ist deutlich härter geworden und der Kampf um die lukrativsten Aufträge hat gerade erst begonnen. Wirst Du es schaffen, Deine Rivalen von den sieben Weltmeeren zu verdrängen und Deine Reederei zu Ruhm und Erfolg zu führen?TransOcean 2: Rivals, entwickelt von Deck 13 Hamburg, ist der Nachfolger des erfolgreichen und beliebten TransOcean: The Shipping Company.Das SpielTransOcean 2: Rivals, der zweite Teil der erfolgreichen Wirtschafts-Simulation TransOcean, bietet mit drei Singleplayer-Modi - der Kampagne, dem Endlosspiel und dem Wettbewerbsmodus - und mit einem spannenden kompetetiven Multiplayer-Modus tagelangen Spielspaß allein oder mit Freunden.Starte mit Deiner gerade gegründeten kleinen Reederei in einem von 60 Häfen und beginne Deine Karriere mit einer kleinen Flotte aus ausgedienten Feedern, dem kleinsten Schiffstyp in TransOcean 2: Rivals. Wähle Deinen Starthafen weise und erledige die ersten Aufträge zu nahe gelegenen Häfen, um Dir Dein erstes Kapital zu erwirtschaften. Wirtschafte klug, plane Deine Fahrten vorausschauend und unterschätze externe Faktoren wie Ölpreis oder gegnerische Betriebe nicht. So erweiterst Du nach und nach Deine Flotte und gründest Zweigstellen in der ganzen Welt. Wirst Du alle Herausforderungen meistern?Ein lebendigeres Waren-Wirtschaftssystem sorgt in TransOcean 2: Rivals dafür, dass Du auch vor makroökonomische Herausforderungen gestellt wirst. Mit den drei Schiffstypen Tanker Container- und Bulk-Schiff hast Du noch mehr Möglichkeiten, Dich zu spezialisieren und Dein Unternehmen an die Spitze zu bringen. Setze Dich gegen Deine Rivalen zur Wehr und baue Dein weltumspannendes Wirtschaftsunternehmen auf. In den Singleplayer-Modi kannst Du Dich außerdem wieder einer besonderen Herausforderung stellen: Steuere Deine Schiffe direkt in verschiedenen 3D-Umgebungen, wenn Not am Mann ist und die Schlepper mal wieder streiken. Schaffst du es, kleine sowie große Schiffe unbeschadet durch die Hafenbecken zu manövrieren?Der neue Multiplayer ModusIm Multiplayer-Modus spielst Du gegen bis zu 7 reale Gegner. Nur mit strategischem Geschick wirst Du Dich von der Konkurrenz absetzen können. Mit dem zunehmenden Druck Deiner Mitbewerber erweitern sich auch Deine Möglichkeiten: Erkämpfe die wirtschaftliche Vorherrschaft in den verschiedenen Regionen oder nutze Sabotage-Aktionen, um Deinen Konkurrenten zu schaden. Aber bedenke: Deine Gegner werden dies nicht einfach auf sich sitzen lassen.Eine Partie teilt sich in mehrere Runden, in denen Du bestimmte Aufgaben erledigen musst, um Siegpunkte zu erreichen. Wer am Ende der Partie die meisten Siegpunkte erringen konnte, hat gewonnen. Siegpunkt-Bedingungen werden immer am Anfang einer Partie, deren Länge Du selber festlegen kannst, zufällig festgelegt. Dadurch gibt es nicht die optimale Strategie und jede Partie wird zur neuen Herausforderung. Während Du in einer Partie mit Siegpunkten für das meiste Geld belohnt wirst, wirst Du die Belohnung in einer anderen Partie vielleicht durch das modernste Schiff erhalten. Wirst Du alle Anforderungen meistern und Deine Konkurrenten besiegen?Features des Multiplayer-Modus:Spiele mit bis zu 7 Spielern in EchtzeitUnterschiedliche Siegpunkt-Bedingungen, die zu jedem Spielstart zufällig festgelegt werden, lassen jede Partie einzigartig werdenViele mögliche Spiel-Strategien sorgen für abwechslungsreiche SessionsSabotiere Deine Mitspieler und habe so im entscheidenden Moment die Nase vornDie Länge einer jeden Partie kann festgelegt werden und bis zu 2 Stunden dauernFeatures:Drei abwechslungsreiche Spielmodi: die herausfordernde Kampagne, das ruhige Endlosspiel und der Wettbewerbsmodus gegen KI-GegnerDas beliebte 3D-Minispiel in den Singleplayer-Modi: Setz Dich ans Steuer Deiner Schiffe und navigiere sie in brenzligen Situationen selbstTritt im Multiplayer-Modus gegen andere Spieler an und gewinne Siegpunkte mit der besten StrategieSabotiere Deine GegenspielerEntwickelt von Deck 13 Hamburg, den kreativen Köpfen hinter TransOcean: The Shipping CompanyNeue Frachtarten und Schiffstypen: Container-, Tanker- und Bulk-Schiffe, die unterschiedliche Stärken und Schwächen habenVerbessere Deine Schiffe durch eine Vielzahl von UpgradesÜber 60 Häfen auf allen KontinentenWundervoller orchestraler SoundtrackErweitere Deine Flotte und kaufe Dir die größten SchiffeStelle Dich neuen, dynamischen Herausforderungen und werde der beste Reeder

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Katheter Absaug 52 cm Ch 6 gerade 1 St
Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
TransOcean 2: Rivals (Best of Simulations) (PC)
9,99 € *
zzgl. 6,00 € Versand

In TransOcean 2: Rivals steht Dir als Chef Deiner Reederei eine neue Herausforderung im Single- und erstmals auch im Multiplayer bevor: Der internationale Wettbewerb ist deutlich härter geworden und der Kampf um die lukrativsten Aufträge hat gerade erst begonnen. Wirst Du es schaffen, Deine Rivalen von den sieben Weltmeeren zu verdrängen und Deine Reederei zu Ruhm und Erfolg zu führen?TransOcean 2: Rivals, entwickelt von Deck 13 Hamburg, ist der Nachfolger des erfolgreichen und beliebten TransOcean: The Shipping Company.Das SpielTransOcean 2: Rivals, der zweite Teil der erfolgreichen Wirtschafts-Simulation TransOcean, bietet mit drei Singleplayer-Modi - der Kampagne, dem Endlosspiel und dem Wettbewerbsmodus - und mit einem spannenden kompetetiven Multiplayer-Modus tagelangen Spielspaß allein oder mit Freunden.Starte mit Deiner gerade gegründeten kleinen Reederei in einem von 60 Häfen und beginne Deine Karriere mit einer kleinen Flotte aus ausgedienten Feedern, dem kleinsten Schiffstyp in TransOcean 2: Rivals. Wähle Deinen Starthafen weise und erledige die ersten Aufträge zu nahe gelegenen Häfen, um Dir Dein erstes Kapital zu erwirtschaften. Wirtschafte klug, plane Deine Fahrten vorausschauend und unterschätze externe Faktoren wie Ölpreis oder gegnerische Betriebe nicht. So erweiterst Du nach und nach Deine Flotte und gründest Zweigstellen in der ganzen Welt. Wirst Du alle Herausforderungen meistern?Ein lebendigeres Waren-Wirtschaftssystem sorgt in TransOcean 2: Rivals dafür, dass Du auch vor makroökonomische Herausforderungen gestellt wirst. Mit den drei Schiffstypen Tanker Container- und Bulk-Schiff hast Du noch mehr Möglichkeiten, Dich zu spezialisieren und Dein Unternehmen an die Spitze zu bringen. Setze Dich gegen Deine Rivalen zur Wehr und baue Dein weltumspannendes Wirtschaftsunternehmen auf. In den Singleplayer-Modi kannst Du Dich außerdem wieder einer besonderen Herausforderung stellen: Steuere Deine Schiffe direkt in verschiedenen 3D-Umgebungen, wenn Not am Mann ist und die Schlepper mal wieder streiken. Schaffst du es, kleine sowie große Schiffe unbeschadet durch die Hafenbecken zu manövrieren?Der neue Multiplayer ModusIm Multiplayer-Modus spielst Du gegen bis zu 7 reale Gegner. Nur mit strategischem Geschick wirst Du Dich von der Konkurrenz absetzen können. Mit dem zunehmenden Druck Deiner Mitbewerber erweitern sich auch Deine Möglichkeiten: Erkämpfe die wirtschaftliche Vorherrschaft in den verschiedenen Regionen oder nutze Sabotage-Aktionen, um Deinen Konkurrenten zu schaden. Aber bedenke: Deine Gegner werden dies nicht einfach auf sich sitzen lassen.Eine Partie teilt sich in mehrere Runden, in denen Du bestimmte Aufgaben erledigen musst, um Siegpunkte zu erreichen. Wer am Ende der Partie die meisten Siegpunkte erringen konnte, hat gewonnen. Siegpunkt-Bedingungen werden immer am Anfang einer Partie, deren Länge Du selber festlegen kannst, zufällig festgelegt. Dadurch gibt es nicht die optimale Strategie und jede Partie wird zur neuen Herausforderung. Während Du in einer Partie mit Siegpunkten für das meiste Geld belohnt wirst, wirst Du die Belohnung in einer anderen Partie vielleicht durch das modernste Schiff erhalten. Wirst Du alle Anforderungen meistern und Deine Konkurrenten besiegen?Features des Multiplayer-Modus:Spiele mit bis zu 7 Spielern in EchtzeitUnterschiedliche Siegpunkt-Bedingungen, die zu jedem Spielstart zufällig festgelegt werden, lassen jede Partie einzigartig werdenViele mögliche Spiel-Strategien sorgen für abwechslungsreiche SessionsSabotiere Deine Mitspieler und habe so im entscheidenden Moment die Nase vornDie Länge einer jeden Partie kann festgelegt werden und bis zu 2 Stunden dauernFeatures:Drei abwechslungsreiche Spielmodi: die herausfordernde Kampagne, das ruhige Endlosspiel und der Wettbewerbsmodus gegen KI-GegnerDas beliebte 3D-Minispiel in den Singleplayer-Modi: Setz Dich ans Steuer Deiner Schiffe und navigiere sie in brenzligen Situationen selbstTritt im Multiplayer-Modus gegen andere Spieler an und gewinne Siegpunkte mit der besten StrategieSabotiere Deine GegenspielerEntwickelt von Deck 13 Hamburg, den kreativen Köpfen hinter TransOcean: The Shipping CompanyNeue Frachtarten und Schiffstypen: Container-, Tanker- und Bulk-Schiffe, die unterschiedliche Stärken und Schwächen habenVerbessere Deine Schiffe durch eine Vielzahl von UpgradesÜber 60 Häfen auf allen KontinentenWundervoller orchestraler SoundtrackErweitere Deine Flotte und kaufe Dir die größten SchiffeStelle Dich neuen, dynamischen Herausforderungen und werde der beste Reeder

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Joola Schläger Beat gerade, gerade

TT-Schläger mit Noppen außen Belägen ohne Schwamm für allererste TT-Versuche.

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Zur logischen Struktur des Kapitalbegriffs bei ...
19,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei diesem 1970 erstmals erschienenen Buch handelt es sich ( wie bei den im ça ira-Verlag neu aufgelegten Aufsätzen von Hans-Georg Backhaus zur Dialektik der Wertform ( um einen Klassiker einer Marxinterpretation, die im Zuge des 1948 erstmals zugänglich gewordenen Rohentwurfs des Kapital (den Grundrissen) das in den stalinistischen (und sozialdemokratischen) Apologien des 'wissenschaftlichen Sozialismus' verlorengegangene kritische Potential der Marxschen Spätschriften reflektiert. Der Autor weist nach, daß, wenn man Marx um dessen philosophieimmanente Kritik verkürzt, ihn um seinen gesellschaftskritischen Stachel insgesamt bringt.Zentral ist dabei die Frage, wieviel die Marxschen Kategorien gerade im Kapital der Hegelschen Philosophie verdanken, insbesondere, was die Entstehung der bürgerlichen Subjektivität betrifft. Vor dem Hintergrund der kritischen Theorie Horkheimers und Adornos, diese allerdings um die Kategorien der Kritik der politischen Ökonomie erweiternd, wird gezeigt, daß gerade im Kapital, ganz im Gegensatz zu einer sich auf Marx berufenden positivistischen Sozialwissenschaft, Methode und Gegenstand, Form und Inhalt, Logik und Geschichte sich nicht unabhängig voneinander darstellen lassen, und daß sich deshalb die, etwa von Louis Althusser, behauptete Trennung des Marxschen Gesamtwerks in einen frühen spekulativ-dialektischen, und daher 'unwissenschaftlichen', und einen späten wissenschaftlichen nicht halten läßt.Die Neuauflage wurde vom Autor mit einem neuen Vorwort versehen.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
LED Pendelleuchte Lama, gerade, weiß

Design und Materialausführung: Material: Aluminium, Kunststoff / Acryl Farbe: weiss Technische Daten: Spannung: 230 V Schutzklasse: I Schutzart: IP40 schwenkbar: Nein Lichtaustritt: unten dimmbar: Nein Daten zum Leuchtmittel: Lichttechnologie: LED

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Zur logischen Struktur des Kapitalbegriffs bei ...
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei diesem 1970 erstmals erschienenen Buch handelt es sich ( wie bei den im ça ira-Verlag neu aufgelegten Aufsätzen von Hans-Georg Backhaus zur Dialektik der Wertform ( um einen Klassiker einer Marxinterpretation, die im Zuge des 1948 erstmals zugänglich gewordenen Rohentwurfs des Kapital (den Grundrissen) das in den stalinistischen (und sozialdemokratischen) Apologien des 'wissenschaftlichen Sozialismus' verlorengegangene kritische Potential der Marxschen Spätschriften reflektiert. Der Autor weist nach, daß, wenn man Marx um dessen philosophieimmanente Kritik verkürzt, ihn um seinen gesellschaftskritischen Stachel insgesamt bringt.Zentral ist dabei die Frage, wieviel die Marxschen Kategorien gerade im Kapital der Hegelschen Philosophie verdanken, insbesondere, was die Entstehung der bürgerlichen Subjektivität betrifft. Vor dem Hintergrund der kritischen Theorie Horkheimers und Adornos, diese allerdings um die Kategorien der Kritik der politischen Ökonomie erweiternd, wird gezeigt, daß gerade im Kapital, ganz im Gegensatz zu einer sich auf Marx berufenden positivistischen Sozialwissenschaft, Methode und Gegenstand, Form und Inhalt, Logik und Geschichte sich nicht unabhängig voneinander darstellen lassen, und daß sich deshalb die, etwa von Louis Althusser, behauptete Trennung des Marxschen Gesamtwerks in einen frühen spekulativ-dialektischen, und daher 'unwissenschaftlichen', und einen späten wissenschaftlichen nicht halten läßt.Die Neuauflage wurde vom Autor mit einem neuen Vorwort versehen.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Seventeen Contradictions and the End of Capitalism
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

WORUM GEHT ES?Gibt es seit dem Ende des Kommunismus wirklich keine echten Alternativen zum Kapitalismus? David Harvey meint: Doch! Man muss allerdings das Wesen des Kapitalismus genau verstehen, um ihn durch einen revolutionären Humanismus ersetzen zu können, in dessen Zentrum nicht das Kapital, sondern der Mensch steht. Konkret untersucht Harvey die Anhäufung von Kapital, das fatale Wachstumscredo, den spekulativen Immobilienmarkt und den Raubbau an der Natur. Er beschreibt jedoch nicht nur Krisen, sondern zeigt auch Chancen auf. Denn gerade die Widersprüche im Kapitalismus können Anfangspunkte für neue politische und kulturelle Bewegungen sein. Die utopische Kraft dafür kommt aus den Städten.WAS IST BESONDERS?Eine fundierte, realitätsnahe Kapitalismuskritik und zugleich ein Manifest des Wandels geschrieben von einem der führenden Sozialtheoretiker der heutigen Zeit.WER LIEST? Jeder, der die globalen Machtverhältnisse kritisch sieht Leser von Stéphane Hessel, Michael J. Sandel, David Graeber und Thomas Piketty

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Seventeen Contradictions and the End of Capitalism
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

WORUM GEHT ES?Gibt es seit dem Ende des Kommunismus wirklich keine echten Alternativen zum Kapitalismus? David Harvey meint: Doch! Man muss allerdings das Wesen des Kapitalismus genau verstehen, um ihn durch einen revolutionären Humanismus ersetzen zu können, in dessen Zentrum nicht das Kapital, sondern der Mensch steht. Konkret untersucht Harvey die Anhäufung von Kapital, das fatale Wachstumscredo, den spekulativen Immobilienmarkt und den Raubbau an der Natur. Er beschreibt jedoch nicht nur Krisen, sondern zeigt auch Chancen auf. Denn gerade die Widersprüche im Kapitalismus können Anfangspunkte für neue politische und kulturelle Bewegungen sein. Die utopische Kraft dafür kommt aus den Städten.WAS IST BESONDERS?Eine fundierte, realitätsnahe Kapitalismuskritik und zugleich ein Manifest des Wandels geschrieben von einem der führenden Sozialtheoretiker der heutigen Zeit.WER LIEST? Jeder, der die globalen Machtverhältnisse kritisch sieht Leser von Stéphane Hessel, Michael J. Sandel, David Graeber und Thomas Piketty

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Schöner Schein - Marktplatz Kunst
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Das teuerste Gemälde aller Zeiten, der wertvollste lebende Künstler, Umsatzrekorde bei Auktionen, Millionenkäufe auf Messen, Champagnerströme auf Biennalen, Kunsttempel für das eigene Ego ...Immer wieder werden in der Presse solche Sensationen und Superlative vermeldet. Und meist schwingt dabei eine gewisse moralische Entrüstung mit: Darf Kunst denn dermaßen kommerziell sein? Oder soll sie jenseits des Alltäglichen liegen und, nur sich selbst verpflichtet, ihren eigenen Regeln gehorchen? Kunst und Kapital: eine notwendige Vermählung zweier Welten, oder gar eine Liebesbeziehung auf Dauer? Kann das gutgehen? Ist in diesem Szenario der Auftritt des Kapitals nicht störend, ja geradezu schamlos? Oder lebt die moderne Kunst seit Ende des 19. Jahrhunderts nicht gerade von diesem Mythos, von einer bewussten Verdrängung des Ökonomischen? Und darf Kunst nicht erst dann zu Kapital werden, wenn sich der weltliche Geschmack ihrem ästhetischen Regime unterwirft? Soweit der "Schöne Schein", denn die Wirklichkeit auf dem lukrativen Marktplatz Kunst sieht anders aus.Lothar Merten kennt beide Welten bestens. Als Experte für Steuerthemen weiß er, wie Investoren ticken, er kennt die Strukturen und Mechanismen, die Macher und die Warenflüsse. Er wagt einen Blick hinter die Kulissen der Kunstbranche, der die Beziehung von Kunst und Kapital, aber auch die Ansprüche und Widersprüche sowie die Trends des modernen Kunstgeschehens kritisch zur Sprache bringt. Dabei legt er die Kommerzialisierung des Kunstbetriebs schonungslos offen und zeigt, wie es auf dem Marktplatz Kunst dank geheimer Preisabsprachen und teilweise mafiöser Strukturen zur wundersamen Geldvermehrung kommt. Fälschungen sind dabei nicht ausgeschlossen. Eine Offenlegung, welche die Funktionsweisen des vermeintlich Magischen und unseren Glauben an die Kunst auf die Probe stellt und den Wandel der heutigen Beziehung von Kunst und Kapital zeigt. Mit allen Konsequenzen - auch für die Bewertung dessen, was als "echte"Kunst zu gelten hat.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
AsyncRequest\Request Object ( [url:protected] => https://qualigo.com/doks/search.php?ean=TRUE&ref=www.p.de&ds=websucde&subs=websuche&query=kapital+Gerade&count=5 [handle:protected] => Resource id #13 )